RAFIKI

RAFIKI

03/07/ RAFIKI von Wanuri Kahiu (KE | 2018 | 82 min | OMU) Impuls : Miriam Siré Camara (akoma) „Rafiki“ war der erste ostafrikanische Film überhaupt, der auf den Filmfestspielen 2018 in Cannes lief. Der Titel ist Suaheli und bedeutet „Freund(in)“. Zu Freundinnen werden die Schülerinnen Kena (Samantha Mugatsia) und Ziki (Sheila Munyiva), obwohl ihre Väter politische Konkurrenten in einem gerade laufenden Wahlkampf sind. Schon das sorgt in ihrem Stadtviertel für viel Gesprächsstoff. Als die beiden sich dann aber auch noch ineinander verlieben, kommt es zu heftigen Konflikten. SDG 5 gender equatiy

  • 03.07.22
  • 19:00 Uhr
  • Steinplatz Berlin Steinplatz, 10783 Berlin

Karte aktivieren
Mit dem Aktivieren der Karte wird eine Verbindung zu der Google Maps (API) von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland(“Google”) hergestellt. Google Maps ist ein Webdienst zur visuellen Darstellung von geographischen Informationen mittels interaktiven (Land-) Karten. Über die Nutzung dieses Dienstes wird Ihnen der Standort des jeweiligen Geschäftsprofils auf dem Portal angezeigt und eine etwaige Anfahrt erleichtert. Durch die Aktivierung der Karte werden Informationen über Ihre Nutzung unserer Website (wie z.B. Ihre IP-Adresse) an Server von Google übertragen und dort gespeichert. Weitere Informationen über den Google Maps Dienst erhalten Sie in unserem Datenschutzhinweis.
zurück